Blogs Lalibre.be
Lalibre.be | Créer un Blog | Avertir le modérateur

22/03/2015

Akku HP HSTNN-DB0G pcakku-kaufen.com

Samsungs GalaxyNote Tablet Modellreihe soll 7-Zoll Nachwuchs bekommen, die Vorstellung des Tablets wird für die Elektronikmesse CES 2013 in Las Vegas erwartet. Die drei Modelle des kommenden 7 Zoll Samsung Galaxy Note Tablets unterscheiden sich hinsichtlich der Ausstattung mit Funkmodulen. Das Gerät mit der Kennung GT-N5100 wird WLAN und UMTS/3G Unterstützung mitbringen, das GT-N5110 ist die WLAN-only Variante. Die dritte Version könnte das LTE-Modell sein, sofern der Hersteller seinem Namensschema treu bleibt.

Für die Ausstattung wird ein Samsung Exynos 4412 Quad-Core Prozessor mit 1,6 GHz Takt und 2 GB Arbeitsspeicher gehandelt. Das 7-Zoll Display wird wohl mit 1.280 x 800 Pixel auflösen und wie bei Galaxy Note Modellen wird ein SPen Stylus im Gehäuse sitzen. Als Betriebssystem kommt sicher Googles Android 4.1.2 Jelly Bean mit der Samsung TouchWiz Oberflche zum Einsatz.
Wir werden bei der offiziellen Vorstellung neuer Samsung Geräte auf der CES 2013 vor Ort sein und an dieser Stelle die Details nachliefern. Bereits vor der Elektronikmesse CES 2013 in Las Vegas lassen sich einige Hersteller in die Karten blicken. So auch Sony, das Unternehmen veröffentlichtnun offizielle Pressebilder zu zwei neuen Smartphones. Gezeigt werden das Sony Xperia Z und Xperia ZL.

Der US-Technikblog Endgadget hat sich umgesehen und auf den Servern von Hersteller Sony Bilder gefunden, die eigentlich noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Auf den Pressefotos sind zwei neue Smartphones ersichtlich. Eines geistert bereits seit einiger Zeit durch das Internet und war bisher unter dem Codenamen "Yuga" bekannt. Aller Voraussicht nach wird es als Xperia Z in den Handel gelangen. Das andere Modell geisterte als Sony „Odin“ durchs Netz und heißt nun Xperia ZL. Beide Modelle sollen ein großes 1080p FullHD Display bieten und mit einer rückseitigen 13 Megapixel Kamera bestückt sein. Im Inneren arbeiten 2 GB Arbeitsspeicher in Verbindung mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Pro Chipsatz der auf vier Kernen einen Takt von 1,5 GHz bietet. Fest im SoC integriert ist dabei die Adreno 320 Grafikeinheit.

Während das Sony Xperia Z mit einem 5 Zoll Display auf den Markt kommen soll, ist das Sony ZL auf den Bildern etwas kleiner abgebildet. Die Frontkamera befindet sich bei dem Modell nicht wie gewohnt oben auf der Frontseite, sondern sitzt unten am Gehäuse. Gerüchte besagen, die Modelle sollen bereits Mitte Januar 2013 auf den Markt kommen, was eine Vorstellung auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas durchaus realistisch macht. Als Betriebssystem ist indes Google Android 4.1 Jelly Bean angedacht.
Laut The Next Web sind erste Dokumentationen des kommenden iPhone 6,1 aufgetaucht. die Veröffentlichung des Apple Smartphones mit iOS 7 Betriebssystem wird für Mitte dieses Jahres erwartet.

Das kommende iPhone von Apple hinterlässt erste Spuren in der Weblandschaft. Der Seite The Next Web haben Software-Entwickler die Kennung iPhone 6,1 zugespielt. Das Smartphone wird mit einer frühen Version desiOS 7 Betriebssystem gesteuert und soll erste Tests durchlaufen haben. Zurzeit tragen die Apple Smartphones die Kennungen iPhone 5,1 und iPhone 5,2 - je nachdem welches LTE Modul verbaut wurde.
Die iPhone 6,1 Test-Logbücher der Entwickler zeigen eine IP Adresse vom Apple Firmengelände in Cupertino, Kalifornien. Die Vermutung liegt nahe, dass Apples Software-Ingenieure kommende Hard- und Software mit aktuellen Apps aus dem App Store getestet haben. Details zum neuen iPhone 6 und dem iOS 7 Betriebssystem stehen noch nicht zur Verfügung. Die Arbeiten an der neuen Software-Version sollen schon Ende 2012 begonnen haben und sich nun in der Endphase befinden.

Die offizielle Vorstellung erfolgt wahrscheinlich auf der Apple World Wide Developer Conference 2013 (WWDC) im Juni dieses Jahres.
Laut dem taiwanesischen Branchendienst will Apple seine MacBook Air und Pro Produktreihen im Juni auffrischen. Die Verkaufszahlen sollen allerdings weit unter den verschifften Stückzahlen zurückbleiben.Das Design der 2013er MacBook Air Modelle soll laut den Quellen aus der Zuliefererkette keine wesentlichen Änderungen durch Apple erfahren. Die neuen Revisionen von MacBook Air und MacBook Pro werden laut den industrienahen Quellen Sorgen bei den Ultrabook-Herstellern verursachen. Eine neue Prozessorplattform für kommende MacBook Airs wird die derzeitig verfügbaren Modelle im Preis sinken lassen und damit den Druck auf die Konkurrenz erhöhen.

Nach einer Schätzung sollen für das Jahr 2013 17 Millionen Stück der MacBook Reihe verschifft werden, die tatsächlichen Verkäufe sollen dieses Niveau jedoch nicht erreichen. Im Jahr 2011 wurden 12,88 Millionen MacBooks verkauft, für 2012 wird eine ähnliche Anzahl erwartet. In den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres wurden 9,78 Millionen MacBooks verkauft und selbst mitbesonders erfolgreichen Weihnachtsverkäufen wird die Anzahl der produzierten MacBooks wesentlich hinter den Verkäufen zurückbleiben.
Die offizielle Vorstellung des Huawei Ascend D2 soll diesen Monat auf der Consumer Electronics Show 2013 in Las Vegas erfolgen. Nun sind handfeste Informationen zur technischen Ausstattung und erste Bilder aufgetaucht.Mit großen Schritten nähert sich die Eröffnung der alljährlichen Consumer Electronics Show in Las Vegas. Man geht derzeit von der Vorstellung des Huawei Ascend D2 Smartphones mit 5 Zoll Touchscreen aus. Dieses soll eine FullHD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bieten und von dem eigens entwickelten K3V2 Quadcore-Prozessors angetrieben werden, der auch im Huawei MediaPad 10 FHD Tablet zum Einsatz kommt.

Die Ausstattung umfasst 2 GB Arbeitsspeicher, einen 3.000 mAh starken Lithium Ionen Akku und eine 13 Megapixel starke Kamera. Das Google Android Betriebssystem 4.1.2 Jelly Bean ist bereits vorinstalliert.Auf einer Webseite sind nun erste Bilder des neuen Geräts aufgetaucht. Mit dieser gehobenen technischen Ausstattung ist es durchaus ein interessantes Modell für den High End-Bereich.
Während der deutsche Markt immer noch auf die Veröffentlichung des LG Optimus G wartet, hat das südkoreanische Unternehmen für die CES 2013 bereits dem Nachfolger im Gepäck. Mit einem 5,5 Zoll Display und Quad Core an Bord wäre es ein neuer Vertreter der Phablet-Klasse.

Auch LG will pünktlich zur CES 2013 in Las Vegas eine Vielzahl an neuen Produkten vorstellen. Im Gespräch ist dabei derzeit der Nachfolger des nie auf dem deutschen Markt angekommenen LG Optimus G Smartphone. Bestätigen sich die Gerüchte, erwartet uns auf der CES 2013 in Las Vegas mit dem Optimus G2 ein Phablet mit 5,5 Zoll großen Bildschirm. Ein Qualcomm Snapdragon S4 Prime MSM8974 Quad-Core Prozessor soll dabei für Leistung sorgen und auf jedem Kern mit 2 GHz takten. Hingucker dürfte das FullHD-Display sein, welches mit einer Pixeldichte von 400 ppi lockt. Als Betriebssystem soll Google Android 5.0 Key Lime Pie bereits vorinstalliert sein und auch der neue Mobilfunkstandard LTE sowie die drahtlose Kommunikationstechnologie NFC werden unterstützt.
Neben dem neuen Smartphone soll auch das Tablet-Portfolio ausgebaut werden. Das neue Modell soll ein 7 Zoll Display mit FullHD Auflösung bieten und eine Pixeldichte von 324 ppi aufweisen.
Nachdem rund zwei Monate nach Verkaufsstart bereits fünf Millionen Exemplare des Samsung Galaxy Note 2 über die Ladentheke wanderten, steht das Erreichen der 10-Millionen-Marke kurz bevor. Außerdem sind zwei neue Farbvarianten aufgetaucht.

Mit dem Galaxy Note 2 scheint Samsung ein heißes Eisen im Feuer zu haben. Das Smartlet verkauft sich weltweit bestens und ist mittlerweile auf allen größeren Märkten erhältlich. Allein auf dem Heimatmarkt in Südkorea konnte es 1 Millionen Mal abgesetzt werden. Bis Februar 2013 erwartet Samsung einen weltweiten Umsatz von 10 Millionen Exemplaren. Freuen können sich auch die Kunden.
Diese erwartet nun im Januar ein Google Android 4.1.2 Jelly Bean Update und zwei neue Farbvarianten. Eine südkoreanischen Zeitschrift bewirbt die neuen Modelle. Dort wird das Samsung Galaxy Note 2 in den Farben Amber Brown und Garnet Red gezeigt. Wir gehen davon aus, dass diese vorerst auf den Heimatmarkt zum Einsatz kommen werden und erst später für den Rest der Welt. Bis dahin müssen wir uns mit den Farben Weiß (Marble White) und Grau (Titanium Grey) zufrieden geben. Aktuellen Informationen zufolge wird Lenovo auf der CES 2013 in Las Vegas mit dem ThinkPad X1 Helix ein neues 11,6 Zoll Windows 8 Tablet vorstellen. Rein äußerlich mit dem IdeaTab Lynx verwandt, bietet es eine Docking-Station und einen vollwertigen Intel Core i7 Prozessor.

Les commentaires sont fermés.