Blogs Lalibre.be
Lalibre.be | Créer un Blog | Avertir le modérateur

19/12/2015

Akku lenovo g570

Das Surface Book ist mit 13,5 Zoll zwar etwas größer, doch es wirkt trotzdem sehr kompakt. Die Auflösung liegt bei 3000 x 2000 Pixeln. es gibt auch hier die Pixeldichte von 267 und ein Seitenverhältnis von 3:2. Das ist durchaus etwas ungewöhnlich für ein Laptop. So ist es deutlich höher als bei der Konkurrenz. Zum Arbeiten eignet sich dieses Seitenverhältnis aber sehr gut.
Surface-Pro-4-Surface-Book-1
Beide Geräte kommen mit einem neuen Stylus, der an der Seite der Displays angebracht werden kann. Es ist ein neuer N-trig Digitizer verbaut, der nun 1024 Druckstufen erkennt. So lassen sich handschriftliche Eingaben noch besser umsetzen.

Surface-Pro-4-Surface-Book-5
Das Surface Pro 4 ist zwar ein Tablet, doch es kann mit einem Type Cover zu einem Laptop gemacht werden. Das Surface Book ist ein Laptop, das Display kann aber abgenommen und offiziell als „Clipboard“ verwendet werden. Das Surface Pro 4 hält dabei immer um die 8 Stunden durch, während das Surface Book auf 3 Stunden kommt. Erst mit dem Dock, wo der größere Teil des Akkus verbaut ist, lässt sich eine Laufzeit von ca. 13 Stunden erreichen. Es hängt im Endeffekt immer davon ab, was man mit den Geräten macht. Zusätzlich besitzt das Surface Book optional eine Nvidia GPU, die eine noch höhere Leistung erlaubt. Im oberen Video erhaltet ihr alle weiteren Informationen.
In der Nacht auf Montag brachen Unbekannte gegen 1.20 Uhr gewaltsam einen Zigarettenautomaten auf, der in der Max-Eyth-Straße im Bereich des Bahnhofs angebracht ist. Die Diebe entwendeten die darin befindlichen Zigaretten sowie Bargeld in noch unbekannter Höhe. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Kernen rückte am Sonntagabend in den Römmelesweg aus. Dort wurde gegen 18.15 Uhr ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Wie sich herausstellte, geriet ein Laptop in Brand, nachdem der Akku überhitzte und daraufhin explodierte. Durch den kleineren Brand wurde unter anderem eine Matratze in Mitleidenschaft gezogen, auf der der Laptop lag. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1500 Euro beziffert.

Vermutlich mehrere Jugendliche brachen am Sonntagmittag in den Jugendtreff in der Backnanger Straße ein. Diese stiegen in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr durch ein Fenster in das Gebäude ein. Nach einer Mitteilung gegen 19.45 Uhr, dass sich wohl im Gebäude Personen aufhalten sollen, konnte bei der Überprüfung durch eine Polizeistreife noch ein 14-Jähriger angetroffen werden. Zudem wurde festgestellt, dass mehrere Schubladen aufgebrochen waren und Wände mittels Farbe beschmiert wurden. Die Jugendlichen verursachten Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Ermittlung zu den Mittätern dauern an.

Apples Strategie, die Chips für seine iOS-Geräte selbst zu designen, zahlt sich aus: Auch beim Apple A9 lässt das Unternehmen sämtliche Konkurrenten hinter sich, wie ein umfassender Benchmark-Vergleich zeigt.

Wenn auch mehrere Anwendungen flüssig nebeneinander laufen sollen, wählt man besser einen Core-I5- oder Core-I7-Prozessor. Das gilt auch für Nutzer, die den Laptop zum Spielen nutzen oder Bildbearbeitungs- oder Videoschnittprogramme laufen lassen. Speziell für 3-D-Spiele und Grafikanwendungen braucht es dann auch einen separaten Grafikchip. Der Arbeitsspeicher des Rechners sollte acht oder noch mehr Gigabyte umfassen.

Preise: Ein einfacher Einsteiger-Laptop ist schon für rund 300 Euro zu haben. Geräte, die in allen Bereichen gute Leistung bringen, gibt es aber auch schon ab 500 Euro. Die Oberklasse, wo sich zum Beispiel leistungsstarke Ultrabooks befinden, liegt eher bei 1000 bis 1500 Euro.Auch gute Gaming-Laptops sind kaum billiger zu haben. Für den Preis bekommt man dann aber auch die jeweils aktuell beste Technik.

Apple lanciert eine Akku-Hülle für sein iPhone 6s: Die «Smart Battery Case» versorgt das Smartphone mit zusätzlicher Energie. Bis zu 25 Stunden Handy-Dauerbetrieb sollen mit dem Zubehör möglich sein.
Nutzen Sie Bluewin auch unterwegs

Die Akkus von Apples iPhones waren nie dafür bekannt, dass sie besonders lange durchhalten - auch wenn die Plus-Modelle über einen besonders grossen Energiespeicher verfügen.
Wer seine Akku-Kapazität erweitern wollte, war bisher also immer auf Zubehör von Drittherstellern angewiesen. Nun aber veröffentlicht Apple mit dem iPhone 6s Smart Battery Case eine Handyhülle für ihr iPhone 6s, die auch als zusätzlicher Akku fungiert.
Verlängert die Einsatzdauer des iPhones
Die Akku-Hülle ist ab sofort für 109 Franken im Fachhandel erhältlich und verspricht, die Sprechzeit eines iPhone 6s auf bis zu 25 Stunden zu erhöhen. Wer lieber mit seinem iPhone im Internet surft, kann dies neu 18 Stunden lang im LTE-Netz tun oder aber 20 Stunden lang HD-Videos schauen.
Smartphones kann man auch kabellos laden: So geht's

Designer, Zeichner und andere Kreative werden den Digitalstift schätzen, den Apple bewusst nicht "Stylus" (Griffel) nennt, sondern "Pencil" (Zeichenstift). Mit ihm kann man auf dem Bildschirm malen, schreiben und zeichnen, zum einen in der iOS-App Notizen und speziellen Apps wie Adobe Sketch, Adobe Draw, Procreate und Zen Brush. Designer loben die Qualität des Pencil beim Zeichnen, vermissen aber insbesondere in den Adobe-Apps Funktionen, die sie von den Mac-Versionen her gewohnt sind. Leider kann der 109 Euro teure Pencil nirgendwo magnetisch angedockt werden.

Fazit: Mit dem neuen iPad Pro hat Apple einen Tablet-Computer auf den Markt gebracht, der in vielen Details überzeugen kann. Für etliche Anwender könnte er auch ein Notebook ersetzen, wenn es um Aufgabengebiete wie E-Mails, Websurfen und kreative Aufgaben geht. Wer intensiv mit Tabellenkalkulationen arbeitet oder viele Inhalte zwischen verschiedenen Dokumenten austauscht, findet im iPad Pro aber keinen perfekten PC-Ersatz. Zwar bietet das neue Betriebssystem iOS 9 inzwischen einen "Split View" an, bei dem sich zwei Dokumente nebeneinander darstellen und Inhalte übertragen lassen. Der Modus wird aber längst nicht von allen iOS-Programmen unterstützt.

Mit dem hervorragenden Display und dem ausdauernden Akku (rund zehn Stunden) schlägt das iPad pro herkömmliche Laptops in einigen Disziplinen. Man kann das Tablet dank des eingebauten GPS-Empfängers als Navigationsgerät einsetzen und mit einer Mobilfunk-Option unkompliziert überall online bringen. Dafür fühlt sich die Kombination aus Tablet und Tastatur auf dem Schoß im Vergleich zum Laptop wackelig an. Selbst die bessere Logitech-Tastatur bietet keine Vorteile gegenüber Notebook-Tastaturen. Tastatur und Tablet zusammen wiegen dann auch beinahe so viel wie ein Macbook Pro (13 Zoll mit Retina Display). Mit 32 GB Speicher und WLAN kostet das günstigste iPad Pro 899 Euro, 210 Euro mehr als ein entsprechendes iPad Air 2. Für die Variante mit mehr Speicher (128 GB) verlangt Apple 1079 Euro, für das LTE-Modell mit 128 GB werden 1229 Euro fällig.

Les commentaires sont fermés.