Blogs Lalibre.be
Lalibre.be | Créer un Blog | Avertir le modérateur

13/12/2016

Akku Dell kx117

Das Archos 8 Home Tablet mit 4 GB ist ab Mitte August zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 Franken im Fachhandel und im Archos-Online-Shop erhältlich.Die neue FinePix XP10 von Fujifilm bringt alles mit, um auch unter härtesten Bedingungen erstklassige Fotos zu schiessen. Die XP10 ist wasserdicht, staubgeschützt, frostbeständig sowie stossfest und damit der ideale Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten.Die stylische FinePix XP10 hält aber nicht nur mehr aus, sie bietet auch ein fototechnisches Innenleben vom Feinsten: 12,2 Megapixel CCD, Fujinon Objektiv mit 5-fachem optischem Zoom, High Definition Video und einfacher Web-Upload. Das alles steckt in einem extrem kompakten Gehäuse mit aussergewöhnlich smartem Design.Schutz für alle Aktivitäten: Die FinePix XP10 ist die ultimative Lifestyle-Kamera für alle aktiven Menschen. Ob Wasser, Staub, Kälte oder Stösse – diese Kamera ist gegen alle äusseren Widrigkeiten geschützt: Wasserdicht bis 3 Meter Tiefe, stossfest bis 1 Meter Fallhöhe, frostbeständig bis minus 10 Grad und staubgeschützt. Die XP10 ist somit die ideale Begleitung für Surfer beim Wellenreiten, Mountainbiker bei einer Bergtour oder Skifahrer auf der Tiefschnee-Piste.

Design trifft Ergonomie: Bei der FinePix XP10 überzeugt nicht nur das exklusive Design, sondern auch die durchdachte Ergonomie. Das abgerundete Metallgehäuse ohne Ecken und Kanten liegt aussergewöhnlich gut in der Hand – auch wenn es mal etwas turbulenter zugeht. Jederzeit ist man mit der XP10 einsatzbereit. Durch die Gummierung am Griffelement hält man die Kamera immer sehr sicher und die Funktionstasten sind hervorragend zu bedienen.Aufnahmen in High Definition: Mit der Finepix XP10 können Videos auch in High Definition (720 p @ 30 fps, bis 2 GB bzw. 15 Minuten) aufgenommen und die brillanten Ergebnisse auf einem HD-fähigen Fernseher abgespielt werden. (Es wird dafür das optional erhältliche HD Anschlusskit HDP-L1, bestehend aus HD-Kartenlesegerät und Fernbedienung, benötigt.)

Motiverkennung: Die XP10 verfügt ausserdem über die automatische Motiverkennung „SR Auto“, die selbständig Aufnahmesituationen erkennt und den passenden Modus auswählt. Sechs unterschiedliche Motivarten kann die XP10 erkennen: Porträt, Landschaft, Makro, Gegenlichtporträt, Nacht und Nachtporträt. Sobald das Motiv von der Kamera erkannt worden ist, werden automatisch die besten Einstellungen vorgenommen.Die TA1 von Panasonic ist eine «Überall-dabei-Kamera», die als Video- und Foto-Accessoire mit Kultpotenzial auftritt. Es gibt sie in vier Farbvarianten, oder man nutzt den «Create Your Own Style»-Service für ein individuelles Design. Hier gibt es 45 Designfolien oder man kann Eigenkreationen printen lassen.

Mit der TA1 stellt Panasonic eine «Überall-dabei-Kamera» der neuen Art vor. Sie ist genau das leicht zu bedienende Video- und Foto-Accessoire mit Kultpotenzial, das sich internetaffine PC- und Mac-Anwender wünschen. Sie ist Full HD-Videokamera mit iFrame-Aufnahmemodus, 8 MP Fotokamera und Webcam für Skype-Nutzer. YouTube und Facebook-ready versteht sie sich exzellent auf ein einfaches Image-Sharing über das Web. Dabei ist die TA1 unabhängig vom heimischen PC. Die Editiersoftware zum Bearbeiten und den YouTube/Facebook-Upload ohne Extrabrowser ist direkt auf der Kamera installiert, so dass Bilder praktisch von jedem PC aus gepostet werden können. Praktisch für unterwegs oder ein kurzes Gastspiel bei Freunden und Verwandten ist der integrierte USB-Stick, über den auch der Akku geladen werden kann.

Für einen individuellen Look bietet Panasonic nicht nur vier Farbvarianten an, sondern auch den «Create Your Own Style»-Service (http://mystyle.panasonic.eu). Hier können TA1-Besitzer aus 45 coolen Designfolien wählen oder über den Skin-Generator sogar Eigenkreationen printen lassen. Die erste Folie gibt es über einen Gutschein-Code auf der Verpackung gratis. Abwechslungsreich gestaltet sich nicht nur das Äussere der ansonsten puristisch designten TA1, sondern auch ihr Einsatz-spektrum.Die HD Mobil-Kamera im schlanken Design und geringen Abmessungen von 53 x 104 x 17,8 mm (B x H x T) findet in jeder Hand- und Hosentasche Platz und ist so für spontanen Video- und Fotospass immer griffbereit. Auch in punkto Bedienung setzt Panasonic auf kompromisslose Leichtigkeit. Die Bedientasten sind selbsterklärend. So haben selbst Einsteiger die Kamera schnell im Griff. Gleich vier Aufnahmeformate stellt die TA1 zur Verfügung: vom 1080/30p-Format für die Darstellung auf grossen Bildschirmen über 720/30p bis hin zum 480/30p-Format etwa für Web-Videos. Die MP4-Formate gewährleisten dabei eine exzellente PC-Kompatibilität. Ein Highlight der TA1 ist die Unterstützung des iFrame Videoformates von Apple.

Mac-Anwender können Videos so ohne Umwandlung im Originalformat von der TA1 auf ihren Rechner ziehen. Die Datenmengen von iFrame-Videos sind vergleichsweise gering, so dass das Copying zum Mac schnell und die Bildbearbeitung mit iMovie flüssig verläuft. Skype-Nutzer können die TA1 ausserdem als Webcam für ihre kostenfreien Video-Gespräche nutzen. In Windows-Umgebungen ist die TA1 zudem YouTube- und Facebook-ready. Sobald die TA1 mit einem PC verbunden wird, startet die auf der Kamera installierte Editiersoft-ware und Videos können ohne extra Browser direkt gepostet werden. Die kompakte TA1 im Palm-Format nimmt Full HD Videos (1920 x 1080/30p) in brillanter Bildqualität auf. Das verwendete MP4 Format bietet eine exzellente PC Kompatibilität und ist bestens geeignet, um klare, hochauflösende Aufnahmen auf einem PC zu betrachten oder über ein Netzwerk zu verteilen. Für alle Mac-Nutzer steht alternativ das iFrame Videoformat für Aufnahmen zur Wahl.

Die HD Mobil-Kamera TA1 nimmt Fotos mit bis zu 8 Megapixel auf, die aus 5 Millionen effektiven Pixeln interpoliert werden. Die detailreichen Fotos anzusehen, ist mit Panasonic denkbar leicht. Einfach die Speicherkarte mit den Bilddaten in den SD Karteneingang eines entsprechend ausgestatteten Viera Flachbildfernsehers einschieben und der Viera Image Viewer zeigt die Aufnahmen ohne Umwege auf dem Flatscreen an. Ganz ohne externe Geräte oder PC-Transfers können mit der TA1 Einzelbilder aus Videos abgespeichert werden. Hierfür genügt ein Druck auf die Foto-Taste sobald während der Wiedergabe das gewünschte Bild auf dem LCD-Monitor der TA1 erscheint. Mit iFrame stellt die TA1 ihren Anwendern eine Alternative zum MP4 Aufnahmeformat zur Wahl. Der Vorteil: Bei der Verwendung von iMovie bleibt der Inhalt bei der Bearbeitung im ursprünglichen Format erhalten. Die kleinen Dateigrössen des iFrame Formates begünstigen dabei einen schnellen Import der Videos. Filme können ohne Umschweife editiert und ins Internet oder auf ein portables Gerät geladen werden. Das iFrame Format basiert auf der H.264 Videokompression mit einer AAC Audiospur und arbeitet mit kompatiblen PC- und Mac-Anwendungen wie etwa Apple iMovie.

E.I.S. (Elektronischer Bildstabilisator)
Die kompakte TA1 ist mit einem E.I.S. System zur elektronischen Bildstabilisation ausgestattet. Verwacklungen von Hand, die bei kompakten Kameras und Camcordern auftreten können, minimiert er wirksam. Sogar im Gehen und bei Selbstportraits gelingen so klare, verwacklungsfreie Aufnahmen. Weit entfernte Objekte bringt die TA1 mit seinem elektronischen 4x Zoom gross heraus. Vergrössert werden damit auch die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten für den Videofilmer. Mit den drei Effekt-Modi Sepia, Monochrome und Soft Skin können Videofilmer von leichter Hand eine gewünschte Bildstimmung erzeugen. Während die Videos im Sepia-Modus in eine warme Farbstimmung getaucht werden, erhalten sie im Monochrome-Modus eine kühle schwarz-weiss Stimmung. Der Soft Skin-Modus produziert ein zartes Hautbild. Eine integrierte LED-Leuchte erweitert die Einsatzmöglichkeiten der TA1. Selbst in dunklen In-nenräumen und bei Nacht gelingen so Aufnahmen mit der HD Mobil-Kamera. Der Einsatz der LED-Leuchte nicht beim Einsatz als Webcam möglich.

Die TA1 nutzt für Aufnahmen SDXC/SDHC/SD Speicherkarten. Die Speichermedien sind un-empfindlich gegen äussere Einflüsse und dank ihrer hohen Mobilität prädestiniert, um Auf-nahmen im Freundeskreis und in der Familie zu teilen. Auch für den Datentransfer zum PC ist die SD Speicherkarte bestens geeignet. Wer mit weit entfernten Freunden und Verwandten im Gespräch und Blickkontakt bleiben möchte, findet in der Panasonic TA1 eine smarte Verbündete. Die Video-/Fotokamera kann als Webcam für Skype, der Software-Applikation für kostenfreie Videoanrufe über das Inter-et, eingesetzt werden. Für Video-Telefonie mit hoher Bildqualität wird der Einsatz eines Hochleistungs-Rechners empfohlen. An der Unterseite ist die TA1 mit einem USB Stecker ausgestattet, der auf Druck zum Vorschein kommt. Auch ohne das sonst übliche Verbindungskabel und fernab des heimischen PCs können Anwender so Videos und Fotos schnell über eine USB Verbindung auf einen beliebigen Computer übertragen und ins Internet hochladen.

Les commentaires sont fermés.