Blogs Lalibre.be
Lalibre.be | Créer un Blog | Avertir le modérateur

27/11/2017

Akku HP Compaq nc8210 www.akkukaufen.com

Klar, biometrische Sicherheitstechnik ist nichts Neues, diverse Hersteller bauen seit Jahren entsprechende Sensoren in Notebooks ein. Und bei Windows 10 kann man sich dank Windows Hello ohne Passwort als zugriffsberechtigt identifizieren. Beim Macbook Pro kommt Apple Pay hinzu. Der Bezahldienst nimmt langsam auch in Europa Fahrt auf. Man registriert sich einmal über die System-Einstellungen und kann anschliessend bequem und sicher auf Online-Shopping-Tour gehen.Vorläufig funktioniert's nur mit dem Apple-eigenen Web-Browser Safari. Und viele Unternehmen machen noch nicht mit oder verweigern ihren Kunden den benutzerfreundlichen Service.Aber Apple Pay wird zu einem weltweiten Standard in Sachen Mobile Payment, das ist für mich klar. Ob da «Insellösungen» wie das Schweizer Twint bestehen können, wird sich zeigen.Damit sind wir beim riesigen Trackpad angelangt. Hier demonstrieren die Apple-Ingenieure, welche Vorzüge eine perfekte Abstimmung von Hardware und Software bringt.Genial: Das Trackpad differenziert perfekt zwischen absichtlichen Berührungen und dem blossen Auflegen des Handballens. Versehentliche «Eingaben» sind kein Thema. bild: watson Über die Systemeinstellungen lassen sich unglaublich viele Gesten nach eigenem Gusto festlegen. Ein geniales Bedien-Konzept, das meiner Meinung nach zeigt, wie Profi-Geräte sehr gut ohne berührungsempfindlichen Bildschirm auskommen. Mal abgesehen von Anwendungen, die einen Digitalstift erfordern. Aber dafür gibts schliesslich das iPad, das mit der genialen App Duet als Zweit-Screen angeschlossen werden kann.

Man drückt, wischt und streicht auf dem Trackpad. Das garantiert freie Sicht auf den grossen Bildschirm und erspart unschöne Flecken.Ein Wort zur Tastatur: Dank eines raffinierten Mechanismus (dessen Namen ich immer vergesse) ist der Tastenanschlag ein Traum. Kurz und hart, so dass man immer weiter tippen möchte.

Les commentaires sont fermés.